Feral Moon 3: Die brennende Krone

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 456 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erscheinungsdatum: 30. August 2018
Formate: ebook
Preise: 4,99€ 

Klappentext:

**Wenn du für eine Bestie dein Leben geben würdest**
Scarlet hat ihre Wahl getroffen – eine Wahl, die ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt, sie aber auch untrennbar mit der einen Person verbindet, die sie wahrhaftig liebt. Einem Mann, den sie noch vor Kurzem zu ihren schlimmsten Feinden gezählt hätte. Doch ihre Entscheidung hat Folgen, die weit über ihre neu erwachten Fähigkeiten hinausgehen. Denn die wilden Kreaturen vor den Toren der Burg rotten sich zusammen und werden zu einer Bedrohung, die alles bisher Dagewesene übersteigt.

Meine Meinung zum Buch:

Ich bin richtig traurig nach diesem Buch. Nicht aber, weil es mir nicht gefallen hat, nein, sondern weil ich mich jetzt tatsächlich von Scarlett und Co. verabschieden muss. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge denke ich nun an die vielen wundervollen Lesestunden zurück. An jedes Herzklopfen vor Aufregung, aber auch vor Rührung und geballter Kraft der Liebe.

Scarlett sieht sich nun, da sie ihre Entscheidung getroffen hat, einem weitaus größeren Problem gegenüber. Es war oftmals zum Verzweifeln und dennoch hat sie wieder einmal besonderen Mut bewiesen und sich ihren Problemen gestellt. Sie ist eine Kämpferin, durch und durch. Für ihr neues Leben bei Hofe muss sie viel lernen, und auch, ihre neuen Kräfte zu zügeln, aber es macht Spaß, sie in dieser Rolle zu begleiten.

Für das große Finale hat Asuka noch einmal alles gegeben, uns mit wundervollen Zweisamkeiten belohnt, geniale Kämpfe erschaffen, Wendungen erzeugt, die nochmal alles in sich haben und einen wirklich gelungenen Abschluss geliefert. Ich glaube, selten habe ich so zufrieden geseufzt, nachdem ich einen Epilog zum Buch gelesen habe. Es ist eben typisch Scarlett.

Durch ihren angenehmen Schreibstil lesen sich die Seiten wie nichts weg und die erschaffenen Welt, sowie Emotionen sind eins zu eins greifbar. Ihre Charaktere waren allesamt liebevoll ausgearbeitet, haben sich weiterentwickelt und mich so manches mal schmachtend zurück gelassen. Feral Moon ist eine Absolute Lieblingsreihe, die mit die brennende Krone, eine gelungenen Abschluss liefert.

Sehr zu empfehlen.

BEWERTUNG ★★★★★