Traumfänger

Informationen zum Buch:
Seitenzahl: 240 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 30. November 2015
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 3,99€ / 12,00€

Klappentext:
Seit ihre kleine Schwester Emma im Koma liegt, hört Kylie sie in ihren Träumen um Hilfe rufen. In genau solch einem Traum trifft sie Matt Connor, der dort seit Monaten gefangen ist. Bald wird klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen, doch hat ihre aufkeimende Liebe überhaupt eine Chance? Denn nur wenn es Kylie gelingt, Matt und Emma aus diesem Traum zu befreien, werden die beiden auch in der realen Welt überleben. Doch in der Traumwelt wimmelt es von bösartigen Kreaturen und Matt trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, von dem Kylie erst erfährt, als es fast zu spät ist.

Meine Meinung zum Buch:
Irgendwie fand ich alles zu oberflächlich. Die Protagonistin wirkt auf mich wahnsinnig einfältig (um nicht zu sagen schon fast dumm), unfreundlich und nimmt einfach alles, was um sie herum passiert einfach so hin. Es ist schön geschrieben, aber im Prinzip erklärt sich vieles schon vorher und ich fand es daher eher langweilig. Viele Dinge wurden nur Oberflächlich erläutert und umschrieben. Vielleicht wäre ein wenig mehr Gefühl in die Geschichte gekommen, wenn man daran noch gearbeitet hätte. Dann wären es eben 100 Seiten mehr geworden, dafür aber eine rundum gut erzählte Geschichte.

BEWERTUNG ★★★☆☆

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.