Rock my Body (The Last Ones to Know 2)

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 384 Seiten
Verlag: Blanvalet Verlag
Erscheinungsdatum: 20. März 2017
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 9,99€ / 12,99€

Klappentext:

Als Dee Dawson das erste Mal auf den sexy Gitarristen Joel der Band „The Last Ones To Know“ trifft, weiß sie eines ganz genau: Auch ihn wird sie in kürzester Zeit um den Finger gewickelt haben! Schließlich konnte ihr noch nie ein Mann lange widerstehen …

Meine Meinung zum Buch:

In diesem Band dreht sich dieses Mal alles um Rowens Freundin Dee. Dee ist eine sehr aufgeweckte junge Frau, die noch nicht so recht weiß, wo sie im Leben steht und sich deshalb gerne zu allem hinreißen lässt. Ganz besonders hat es ihr Joel, der Bassist von Adams Band angetan. Immer wieder landen die beiden zusammen im Bett und immer wieder zieht es sie zu ihm. Aber sie beteuert dennoch, dass sie nur mit ihm befreundet sein will. Joel selbst, konnte ich anfangs noch nicht so recht einschätzen. Später ist er mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich ihn noch gar nicht missen mag. Muss ich ja Gott sei Dank noch nicht, da der dritte Band bereits in Aussicht ist.

Dee ist definitiv ein Sturkopf, der höchsten Stufe. Sie ist Rowen eine wirklich gute Freundin und ihr Talent, sich schnellstmöglich mit allen möglichen Leuten in und um der Band anzufreunden, nicht immer von Vorteil. Sie weiß nicht, was sie vom Leben erwartet und versucht sich in dieser Geschichte noch zu finden. Dafür muss sie aber mit ihrer Vergangenheit abschließen, die ihr immer noch im Weg steht.Außerdem hat sie eine neue Figur ins Spiel gebracht, auf deren weiteren Verlauf ich mich sehr freue.

Die Geschichte hat sich wieder wunderbar flüssig gelesen und es war wieder einmal kitschig, romantisch und voller erotischer Spannung. Dennoch gibt es dieses Mal einen Punkt abzug, weil Dee’s Art, ihre Gefühle nicht wahr haben zu wollen und ihre Abweisung gegen alle Menschen, die sie lieben und ihr helfen wollen, zwischenzeitlich unerträglich ist. So gerne würde ich da einmal ins Buch rein greifen und die gute Wachrütteln. Ihre Spitzen Bemerkungen und die viel zu vielen Gedanken, die sie sich immer macht, peppen die Story gut auf.

Diesen zweiten Band kann ich nur wieder wärmstens empfehlen. Zum vollen Verständnis empfiehlt es sich hier den ersten Band zu lesen.

 

BEWERTUNG ★★★★☆

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.