Nemesis: Hüterin des Feuers

Informationen zum Buch:
Seitenzahl: 400 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 30. Aril 2016
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 4,99€ / 14,90€

Klappentext:

„Ich bin Nemesis. Ich verliere nie. Vor allem nicht gegen jemanden wie ihn.“

Evelyn Porter, genannt Nemesis, ist die beste Gamerin der Welt. Mithilfe einer neuen Technologie gerät sie in eine Spielwelt, aus der sie jedoch nicht mehr entkommen kann. Um sich wieder auszuloggen, hat sie nur eine Möglichkeit: das Spiel zu beenden. Dazu muss sie mit der Hilfe von vier Wächtern die Göttin Gaia aus ihrem jahrhundertelangen Schlaf erwecken.

Gefangen in einer Welt aus Gier und Intrigen, muss Evelyn sich für einen Weg entscheiden, um endlich wieder nach Hause zu kommen.

Doch wem kann sie wirklich vertrauen – ihren Wächtern oder den realen Menschen aus ihrer Welt?

Meine Meinung zum Buch:

Evelyn ist eine der drei größten Gamer der Welt. Unter dem Pseudonym Nemesis nimmt sie an einem neuen Spiel teil, welches noch realistischer sein soll und welches über eine Schnittstelle über ihrem Körper den Eintritt in die Spielewelt ermöglicht.

Was zunächst wie eine Art Abklatsch vom Anime Sword Art Online erscheint, ist eine gelungene Mischung, aus Fantasy und Romance. Das es sich in der Welt, in der Eve sich bewegt, um eine Spielewelt handelt vergisst man relativ schnell und auch sie selbst muss es sich immer in Erinnerung rufen, da sie sich immer mehr in die Bewohner dieser Welt verliebt. Sie sieht deren Kampf gegen die anderen Rassen schnell als ihren eigenen an und entwickelt mit der Zeit nicht nur einzigartige Kräfte, sondern auch besondere Gefühle.

Asukas besondere Schreibstil und ihre starken Charaktere haben dieses Buch für mich zu etwas ganz besonderem gemacht. Ich habe es jetzt zum mittlerweile dritten Mal gelesen und bin nach wie vor begeistert von der erschaffenen Welt, der Idee hinter der Geschichte und kämpfe immer noch mit dem Ende.

Die Geschichte ist in sich rund und hat es bereits im letzten Jahr für mich zu einem Highlight geschafft. Es ist und bleibt weiterhin eines meiner Lieblingsbücher der Autorin und aus dem Drachenmond Verlag.

BEWERTUNG: ★★★★★

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.