Gemeinschafts-Bloggerinterview Frage 7

Zunächst einmal möchte ich mich bei Kristina, Sarah, Ronja, Ricky, Michèle (sorry, dass der Akzent in dieser Woche irgendwie gefehlt hat), Caro, Tatii, Laura, Liza, Vero und Svenja bedanken, dass sie mir nicht nur diese paar Fragen beantwortet haben, sondern irgendwie das Bloggen für mich noch besser gemacht haben. Der Blog ist ein ganz großer Teil von mir und ihr 11 gehört einfach dazu.

So, nachdem der schnulzige Teil durch ist:

Möchtet ihr abschließend noch etwas zu mir/euch/meinem Blog/ eurem Blog/ oder etwas anderem sagen?


Michèle: 

Nö.

 

 

Ach quark, na klar!
Auch wenn ich bei einigen Blogs nicht so oft kommentiere, wie ich will, ist es mir doch ein Bedürfnis, dass sie wissen, das ich da bin.
Dein Blog zum Beispiel:
Er ist toll, ich liebe deine Vielfalt, deine Ideen, deinen Humor, deine Authentizität und vor allem dass du nicht auf den Mund gefallen bist.
Trotzdem schaue ich nur alle paar Tage vorbei, weil ich dich kenne und bei dir z. Bsp weiß, dass du dich auch so darüber freust.

Aber auch bei anderen kann ich zeittechnisch nicht immer so vorbeischauen, wie ich will. Ich arbeite dran.

Tja nun. Zu meinen Lesern:
Schön, dass ihr da seid, ich kann nicht oft genug sagen, wie sehr ich mich über jedes Like und jeden Kommentar von euch freue.

Ich bin sehr froh dich kennengelernt zu haben.
Danke Nicci

Ricky: Dank dem bloggen habe ich viele neue Menschen kennen gelernt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Beispiel die liebe Nicci hier. Ich kannte den Blog schon vor dem ersten Treffen, aber habe ihn nicht so aktiv verfolgt wie jetzt. Wenn man die Person hinter dem Blog kennen lernt und merkt, was für ein „Original“ sie ist, macht es einfach noch mehr Spaß sich zu beteiligen. An Nicci liebe ich ihre direkte und unverblümte Art und Weise. Außerdem sind die Beiträge so vielfältig, dass es nie langweilig wird. Und ich freue mich, dass die liebe Nicci auch bei mir immer wieder vorbei schaut UND mich, sowie den Blog schon um das eine oder andere Rezept bereichert hat.

Meine liebe mach WEITER wie bisher und bleib du selbst, denn genau das macht dich und den Blog aus.

Ronja: Du liest so unglaublich viele Bücher, da bin ich manchmal echt neidisch. Ich liebe deinen Humor, deinen Musikgeschmack, dich. Du bist so abgedreht, auf die positivste Art und Weise.

Mein Blog ist mein Baby. Manchmal lasse ich den Blogger zu unmöglichsten Zeiten raus hängen. Zum Beispiel wenn ich bei einem Konzert Visitenkarten verteile. Aber die grüne Ronja gehört einfach zu mir wie meine bunten Haare.

Lest mehr Bücher!

Liza: Was ich auf jeden Fall los werden möchte ist ein super dickes und großes DANKE an dich Nicci <3 Ich finde es wunderbar, das wir uns durch das bloggen irgendwie kennengelernt haben. Ich weiß nicht Mal mehr wie genau wir uns kennengelernt haben, aber für mich bist du ein wichtiger Teil des Bloggerdaseins geworden! Ich arbeite gerne mit anderen Menschen zusammen, bevorzugt Autoren und Blogger 😉 Bisher wurde ich von schweren Enttäuschungen dabei verschont, auch wenn ich weiß dass diese jederzeit kommen können. Aber eines macht das bloggen einfach zu etwas besonderen: Die Freundschaften die man dadurch schließt.

Danke für deine Freundschaft Nicci und danke für deine wunderbaren Beiträge die du regelmäßig auf deinem Blog veröffentlichst!

Kristina: Nicci ich liebe deinen Blog und natürlich Mika und Loki. Und ich mag dich total, denn du kommst einfach total sympathisch rüber. Und ich bin dir total dankbar dafür, dass ich dich immer mit Fragen löchern kann und du noch nicht genervt von mir bist und danke dass du mich immer unterstützt hast. Ich hoffe dass ich dich mal persönlich kennenlernen kann. 

Und zu mir gibt es eigentlich nicht viel zu sagen XD

Ich habe mir schon ein oft mal vorgenommen Joggen zu gehen, aber da ich schon mindestens zwei Bücher gelesen habe wo die Frauen beim Joggen entführt wurden, hat sich der Gedanke schnell verflüchtigt, denn Joggen ist gefährlich! Man siehe „Kellerspiele“ oder „Lenas Hölle“ zwei perfekte Beispiele XD

Am liebsten lese ich … eigentlich alles was mit Liebe zu tun hat New Adult und Young Adult. Momentan lese ich sehr gerne Erotikthriller und Erotikromane. Aber es darf auch mal Drama, Psychothriller und Fantasy, sein und hin und wieder auch mal Historische Romane also abgesehen von Horror lese ich eigentlich alles, solange mich der Klappentext und das Cover ansprechen .

Tatii: Ich möchte dir sagen, dass ich dich und deinen Blog wundervoll finde ich bin unendlich froh, dass ich dich kennenlernen durfte.

Sarah: Ich bin so froh, dass ich vor einem Jahr den Schritt in die Buchbloggerwelt gewagt habe, denn dank meinen Lesern kann ich mir mein Leben ohne meinen Blog beinahe nicht mehr vorstellen. Jeder, der gerne liest, ist jederzeit herzlichst Willkommen!

Veronika: Ich finde, es ist wichtig zu betonen, dass man unbedingt Follower von „Die Buchrücker“ sein muss. Weil man sich dort soooo wohl fühlt, weil man an deinem Leben teilhaben darf und sich irgendwie dazugehörig fühlt und weil man viele schöne Bücher kennenlernt.

Caro: Zu dir: Du bist klasse. Ganz einfach. Du bist einmalig. Zu mir … Ich bin vielleicht nicht ganz so einmalig, aber mein Blog ist es definitiv :3 Und ein hoch auf alle Katzenfans da draußen!

Laura: Meinst du, die Leute wissen, dass du irre bist? Wenn nicht, würd ich das gern anmerken 😀


Ich hab nicht geweint, nein. Ganz bestimmt nicht. Okay, ein kleines Tränchen kam vor Rührung doch noch heraus.

Danke an euch und auch an alle da Draußen, die mich tagtäglich begleiten, mich unterstützt haben und es auch immer noch tun. Und danke an Oma. Deinetwegen bin ich nicht ganz richtig im Kopf, aber das ist okay. Man liebt mich trotzdem. <3

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.