Funkenmagie: Farbenspiel der Nacht

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 420 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 25. März 2017
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 4,99€ / 14,90€

Klappentext:

Als sich Inea in den geheimnisvollen Eamon verliebt, ahnt sie nicht, dass er der Retter ihres Volkes ist: Ein Krieger, der in Zeiten höchster Not erschaffen wird. Danach muss er jedoch vernichtet werden, weil seine Macht ihn zum Bösen verändert. Doch was passiert, wenn dieser Krieger zu lieben beginnt? Als genau dies geschieht, droht Eamon seine Magie zu verlieren. Nur wenn er Inea und damit die Frau, die er in sein Herz geschlossen hat, tötet, kann er seine Bestimmung erfüllen. Inea will ihn trotz der Gefahr nicht aufgeben und stellt sich einem kaum greifbaren Gegner: der Funkenmagie.

Meine Meinung zum Buch:

Dieses Buch hat mich auf eine emotionale Berg- und Talfahrt geschickt. Von der ersten Seite an war klar, hier ist viel Magie im Spiel. Hier treffen viele Völker aufeinander, deren magische Fähigkeiten ihr Wesen ausmachen und ihre Stellung im Kampf um die Vorherrschaft ihres Reiches. Außerdem kamen jede Menge Drachen darin vor und ich liebe Drachen.
Schnell wird auch klar, man kann nicht jedem trauen. Immer wieder gibt es neue Intrigen, neue Freunde, neue Feinde und unglaublich viele Charaktere, die wichtig sind für den Verlauf der Geschichte.

Man erlebt die Story aus der Sicht von Inea. Sie ist einfach unglaublich. Eine einfache Küchenhilfe der Arven, die ihre Familie aus finanziellen Gründen verlassen musste. Und doch hat sie so viel großes erreicht und jede menge Rückrat und vor allem Mut bewiesen. Sie ist wirklich ein großartiger Charakter, mit dem man einfach bis zur letzten Seite mitfiebert und ihr nur das Beste wünscht.

Eamon, anfangs noch voller Leben und Gefühle, stumpft mit der Zeit aufgrund seiner Magie ab. Und doch hat er immer einen Ruhepol in Inea gefunden, die ihn ans Licht zurück holt. Eamon ist stark und will für alle nur das Beste. Für sein Volk, für seine Familie, für seine Freunde und für Inea. Die beiden wirken einfach wunderbar zusammen.

Der Schreibstil war ungewohnt, aber super. Die ganze Story ist so dermaßen fesselnd und voller Detailtreue. Als es auf das Ende hinzu ging, rutschte mir mein Herz ein kleines bisschen in die Hose. Ich hatte solche Angst, dass es ein trauriges Ende werden könnte. Es war einfach so unglaublich ergreifend und hat einfach perfekt gepasst. Ich wurde hier wirklich wunderbar unterhalten und empfehle Funkenmagie sehr gerne weiter.

BEWERTUNG ★★★★★

Interesse geweckt?
Hier könnt ihr das Buch kaufen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Funkenmagie: Farbenspiel der Nacht

  1. Lovin Books sagt:

    Huhu

    eine tolle Rezi. Das Buch klingt echt interessant.

    Liebste Grüße

    Sonja

Kommentare sind geschlossen.