Feel Again (Again-Reihe, Band 3)

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 480 Seiten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 26. Mai 2017
Formate: ebook / Broschiert
Preise: 9,99€ / 12,00 €

Klappentext:

Er sollte nur ein Projekt sein – doch ihr Herz hat andere Pläne.

Sawyer Dixon ist jung, tough – und eine Außenseiterin. Seit dem Tod ihrer Eltern lässt sie niemanden an sich heran. Das ändert sich, als sie Isaac Grant kennenlernt. Mit seiner Nerd-Brille und den seltsamen Klamotten ist er eigentlich das genaue Gegenteil von Sawyers üblichem Beuteschema. Doch als Isaac, der es satthat, single zu sein, sie um Hilfe bittet, schließen die beiden einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Aber Sawyer hat nicht mit den intensiven Gefühlen gerechnet, die zwischen ihr und Isaac hochkochen –

Band 3 der Again-Reihe von Spiegel-Bestseller-Autorin Mona Kasten!

Die Again-Reihe:

1. Begin Again

2. Trust Again

3. Feel Again

Meine Meinung zum Buch:

Als ich dieses Buch begonnen habe, ist mir zunächst der angenehme Scheibstil aufgefallen. Es hat sich dadurch super schnell lesen lassen.

Die Idee der Geschichte gefiel mir sehr und auch die Umsetzung kann sich sehen lassen. Zwischen Isaac und Sawyer knistert es von Anfang an und ich hatte einfach nur Spaß dabei, die beiden auf ihrem schwierigen Weg zu begleiten.

Gerade, weil Sawyer äußerlich das taffe Mädchen ist, dass viele Freunde hat, empfand ich die vielen Schicksalsschläge, die sie hinter sich gebracht hat umso krasser. Isaac hatte es mit ihr von Anfang an nicht einfach. Aber so nerdig, wie man gleich zu Beginn dachte, schien er dann doch nicht zu sein. Das Chemie zwischen den beiden, die romantischen Momente, die Erotischen Momente, haben mich wirklich berührt und ich konnte mich voll und ganz in ihre Welt lesen. Sie sind beide miteinander gewachsen und das war sehr ergreifend.

Einziges Minus ist für mich das Ende, welches nach so vielem, ewig langen Hin und Her einfach zu abrupt kam und mich irgendwie nicht zufrieden gestellt hat. Hier hätte ich mir noch ein wenig mehr Aussprache zwischen den Beiden und den Freunden/ der Familie gewünscht und auch dann ein längeren Epilog.

Dennoch war es eine wunderbar gefühlvolle Geschichte, mit vielen Höhen und Tiefen, mit überraschenden Wendungen und sympatischen Charakteren. Feel again ist daher eine ganz klare Empfehlung für Romancefans.

BEWERTUNG: ★★★★☆

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.