Divinitas

Informationen zum Buch:
Seitenzahl: 348 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 30. November 2015
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 4,99€ / 14,90€

Klappentext:
Eine Halbelfe! , ruft der Ritter angewidert und spuckt auf den Boden neben mir aus.
Ich dachte, diese Missgeburten hätte man ausgerottet!
Sie haben sie gesehen! Sie haben meine Ohren gesehen! Sie wissen, was ich bin!
Von den Elfen verachtet und den Menschen gefürchtet hat sich die Halbelfe Fye in die Abgeschiedenheit zurückgezogen. Doch sie wird enttarnt und gefangen genommen und an der Schwelle von Leben und Tod gerät sie in eine uralte Fehde. Wer meint es ehrlich mit ihr der verfluchte Prinz oder der strahlende Ritter?

Meine Meinung zum Buch:
Story
Ich liebe die beiden Sichtweisen von Vaan und Fye im Buch. Sie wirken wahnsinnig sympatisch und man möchte unbedingt mehr über sie erfahren. Stetig entwickeln die beiden sich weiter und scheinen nur ineinander jemanden gefunden zu haben, der sie wirklich versteht und ihnen gut tut. Einige Handlungen waren ein wenig absehbar, was den Drang, das Buch nicht mehr aus der Hand legen zu können, allerdings nicht schmälert. Der Schreibstil ist sehr ansprechend und es liest sich schön flüssig durch. Man bekommt hier genau das, was man erwartet: eine wundervolle Liebesgeschichte mit vielen Fantasyelementen.

Cover
Das Cover, welches Asuka selbst gemacht hat passt wunderbar zur Story und macht in Kombination mit dem Klappentext auch sehr neugierig, sodass man dieses Buch unbedingt lesen möchte.

Alles in allem, bekommt Divinitas von mir 4 von 5 möglichen Sternen ★★★★☆

This entry was posted in Asuka Lionera. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.