Der Mitreiser und die Überfliegerin

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 288 Seiten
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 18. Augsut 2017
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 3,99€ / 12,99€

Klappentext:

Ist es Magie? Oder einfach nur das Leben? Die Welt des 18-jährigen Milan gerät aus den Fugen, als seine Sandkastenfreundin Jo bei einem Kletterunfall ums Leben kommt. Doch dann fliegt ihm plötzlich ein weißer Wellensittich zu, der ihn ganz bewusst zum Zirkus Salto lockt. Dort lernt Milan die schöne, aber womöglich verrückte Trapezkünstlerin Julie kennen. Angezogen von ihrer sonderbaren Theorie über magische Menschen und Seelentiere reist Milan mit dem Zirkus und lernt: Es erfordert eine Menge Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Oder Magie – ganz wie man es nimmt.

Meine Meinung zum Buch:

Der Klappentext, sowie das Cover sind sehr hervorragend und haben mich dazu verleitet, dieses Buch zu kaufen.

Der Einstieg war traumhaft, man wird durch ein Gedicht, sowie diesen herzzerreißenden Prolog in eine etwas schwer liegende Stimmung versetzt.

Leider ging es dann ganz plötzlich ein wenig kühl weiter. Die Stimmung vom Prolog war schnell dahin und ich wusste nicht so recht, wohin mit meinen Gefühlen, noch konnte ich die von Milan nachempfinden. Mir war die Liebe zwischen ihm und Julie nicht glaubhaft genug und vieles tritt gezwungen auf.

Auch die dazwischen auftretenden Vertreter-Teil habe ich nicht so recht verstanden. Es wirkte für mich fehl am Platz.

Fazit: So sehr ich es auch wollte, mich konnte die Geschichte leider nicht so fesseln. Dennoch war der Schreibstil der Autorin angenehm zu lesen und auch die Kapitel haben eine gute Länge. Die erschaffene Zirkuswelt war wirklich toll. Für mich hat es leider nicht gereicht. Schade.

BEWERTUNG: ★★★☆☆

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.