Crashed (Unfolding)

Informationen zum Buch: 

Seitenzahl: 358 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 21. August 2017
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 2,99€ / 11,99€

Klappentext:

HARLAN Auf den ersten Blick erinnerte sie mich an jemanden, den ich vor langer Zeit kannte. Ich bin entsetzt, denn sie ist das komplette Gegenteil von ihr. Jetzt hat sie sich in meine Clique und mein Leben gedrängt und stellt es auf den Kopf. Wie soll ich Frieden finden, wenn sie mich jeden Tag an das erinnert, was ich getan habe? Das, was ich zu vergessen versuche? Komm mir nicht zu nah …

STORM Zuerst fand ich ihn nur attraktiv. Aber je mehr Zeit wir miteinander verbrachten, desto weniger verstand ich ihn. Immer wirkte er nachdenklich. Er erträgt meine Nähe nicht, doch ich will herausfinden, was er in sich begraben hat, denn wir sind uns vielleicht ähnlicher, als er denkt

Meine Meinung zum Buch:

Nur wenige Tage nach Band zwei, habe ich diesen hier beendet und muss zugeben, dass die Story um Harlan und Storm mich nicht ganz so mitgerissen hat, wie seine Vorgänger. Aber woran liegt das?

Ich habe mich sehr auf den Band mit Harlan gefreut, denn so ruhig er auch war, so toll fand ich ihn. Gerade im letzten Band habe ich ihn als sehr intelligenten jungen Mann kennen gelernt, aber erst jetzt bemerkt, was eigentlich alles hinter seiner Fassade steckt.

Storm war hier für mich das große Problem. Ich hatte irgendwie nicht so recht eine Bindung zu ihr aufbauen können, obwohl sie so ein offener Mensch ist. Sie ist nicht auf den Mund gefallen, liebt es zu surfen und geht fast ausschließlich barfuß. Ich kann nicht mal genau benennen, weshalb sie mir zu dünn war, denn eigentlich boten gerade die Situationen zwischen ihr und Harlan das, was mich die Seiten nur so verschlingen lies. Dennoch konnte ich, wie in den Büchern zuvor, hier nicht mehr mit den Charakteren mitfühlen.

Die Idee der Geschichte und auch die Entwicklung gefielen mir sehr. Noch mehr gefällt es mir, wie Phoenix ins Spiel gebracht wurde, sodass ich schon mega neugierig auf den nächsten Band bin.

Trotz etwas seichterer Story, was ja eigentlich zu Harlan passt, bin ich dennoch begeistert. Der Schreibstil hat es einfach in sich, sodass jedes Buch zu einem Pageturner mutiert und man diese charakterstarken Protagonisten in der Clique einfach lieben muss.

BEWERTUNG: ★★★★

Schreibe einen Kommentar