Be with us: Wer sich verliebt, fliegt!

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 282 Seiten
Verlag: Independently Published
Erscheinungsdatum: 8. November 2016
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 3,99€ / 9,90€

Klappentext:

Humorvoll und erotisch. Der neue „New Adult“ von Jasmin Romana Welsch Lena ist eine ganz durchschnittliche Studentin: Von Prüfungen gestresst und besorgt, dass sie trotz Diplom irgendwann hinter dem Tresen einer Fast-Food-Kette landet. Außerdem hat sie sich gerade von ihrem Freund getrennt, der nicht nur ständig an der Playstation herumgedrückt hat, sondern auch an seiner Dozentin. Zum Glück läuft Lena Simon in die Arme, der nicht weiß, wie gutaussehend er geworden ist, seit sie als Kinder Tür an Tür gewohnt haben. Der charismatische, nie fluchende Architekturstudent benimmt sich aber plötzlich seltsam. Lena soll nicht auf die Party seines besten Freundes kommen, weil … ja, warum eigentlich? Kein Zweifel, der hübsche Unschuldsengel hat etwas zu verheimlichen. Was das ist, kann Lena nur herausfinden, wenn sie sich auf ein Spiel mit einer mehr oder weniger einfachen Regel einlässt: „Wer sich verliebt, fliegt!“

LESEPROBE

Alex raunt ein dunkles Lachen. Er lässt von mir ab und mustert mich mit hochgezogenen Augenbrauen. Ist sein Blick ernst? Verrucht? Schockiert? Nein, er sieht irgendwie … amüsiert aus. »Du darfst ruhig nervös sein, das ist das erste Mal für dich, oder?« Fragt er mich gerade, ob ich noch Jungfrau bin? Steht er unter Drogen? »Ich meine Sex ohne Beziehung«, präzisiert er, bevor ich ihn noch irritierter ansehen kann. »Nein, ich hatte mal einen One-Night-Stand mit dem besten Freund meines Stiefbruders, kurz bevor er weggezogen ist«, erkläre ich und denke darüber nach, ob es einen Zusammenhang zwischen meinen Fähigkeiten als Liebesgespielin und der Tatsache gibt, dass Männer in fremde Länder ziehen. Alex lacht und legt mir die Hand auf die Wange, um darüberzustreichen. »Süße, du hättest mich jetzt nur beeindrucken können, wenn du mir erzählt hättest, dass du mit deinem Stiefbruder gevögelt hast.« Ich sehe ihn schockiert an. Ja, sein Leben war bisher ein scharfer Porno in Luxusimmobilien und perversen Internaten – meines nicht. Aber ich bin trotzdem auf seiner Party und offen für Neues.

Meine Meinung zum Buch:

Dieses Buch hat mich wie erwartet sofort in seinen Bann gezogen. Ich habe gelacht und ebenso die heißen Herren angeschmachtet.

Lena kommt mir schon ein wenig naiv vor. Sie macht einfach alles mit und läuft somit blauäugig durch die Gegend. Andererseits wäre dann die Geschichte nicht so schön. Es knistert nur so vor erotischer Spannung. Die Szenen sind wirklich gut beschrieben und wecken durchaus Interesse.

Mein Liebling ist momentan noch der Simon, weil dieser „Engel“ so verliebt wirkt. Ob er es ist, weiß ich allerdings nicht. Alex finde ich sympatisch. Auch ein wenig witzig. Mit Theo ist das komplizierte Dreiergestell komplett. Er ist mir allerdings zu unbeherrscht und grob.

Jasmins unkomplizierter Schreibstil ist  klasse. Die Kapitel haben eine schöne Länge und tolle Übertitel. Alles in Allem ist der erste Band eine wunderbare, humorvolle, erotische Geschichte, die Ihresgleichen sucht. Sehr zu empfehlen.

 

BEWERTUNG ★★★★★

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.