Phoenicia 3: Magie des reinen Blutes

Informationen zum Buch:
Seitenzahl: 397 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 29. Januar 2017
Formate: ebook 
Preise: 4,99€ 

Klappentext:

Als reinblütige Nachfahrin kehrt Nicita zurück in das Königreich der Phönixe, doch nur schwer kann sie die Gedanken an Alec und all die Schrecken der vergangenen Wochen loswerden. Ob sie in Phoenicia nach allem, was geschehen ist, überhaupt noch willkommen ist? Ist Nicita bereit, Königin zu werden?
Doch was, wenn eine Krönung nur mit einer Hochzeit einhergeht?
Nicita ist sich sicher, ihr Herz nicht noch einmal für einen Mann öffnen zu wollen. Alles, was sie im Moment will, ist, ihrem Leben wieder einen Hauch von Normalität zurückzugeben – so ‚normal‘ das Leben einer Magierin eben sein kann. Doch da hat sie die Rechnung ohne die Königin des Eises gemacht, die nicht nur nach Phoenicia trachtet sondern auch nach Nicis Leben.

Meine Meinung zum Buch:

In den ersten Kapiteln hatte ich noch nicht so recht Lust weiter zu lesen. Es wurde über einen nicht ganz unbedeutenden Charakter ein wenig aus der Vergangenheit erzählt. Das hatte mich allerdings nicht so gereizt.

Und dann kam der Punkt, an dem die Story da anknüpfte, wo Band 2 aufhörte und – WOW! – war das ein krasser Einstieg.

Nici ist eine unglaubliche junge Frau, die nicht nur wahnsinnig mutig ist, sondern ihr Herz definitiv am rechten Fleck hat. Sie ist hin und her gerissen von ihren Gefühlen und ich kann sie einfach so gut verstehen. Wir begegnen vielen Charakteren aus den ersten Büchern und jeder hat nochmal so seine eigene kleine Story, die im Laufe des Buches aufgeklärt wird. Wir erfahren endlich, wer Nici ist, warum sie zu ihren Adoptiveltern kam und wer letztendlich ihr Herz erobern kann.

Ich liebe die Story einfach. Es ist so voller Gefühl und es steckt soviel Leidenschaft der Autorin drin, dass man gar nicht anders kann, als sich ebenfalls in dieser Geschichte zu verlieren. Das Ende war dann mein persönliches Waterloo. Oh habe ich geheult und war ich fertig!

Ich brauchte danach eine Weile und musste meine Gedanken (und vor allem meine Gefühle) erstmal wieder sortieren und sammeln. Auch noch Tage später bin ich in Gedanken oft bei der Geschichte, weil sie einen doch nicht so einfach loslässt.

Diese Story voller Nervenkitzel, Liebe und cleveren Schachzügen kann ich nur jedem von euch empfehlen!

BEWERTUNG ★★★★★

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.