Den Sternen so nah

Informationen zum Buch:

Seitenzahl: 290 Seiten
Verlag: Drachenmond-Verlag
Erscheinungsdatum: 1. April 216
Formate: ebook / Taschenbuch
Preise: 3,99€ / 12,90€

Klappentext:

Jai McConnor mag ein aufsteigender Stern am Musikhimmel sein, doch für Nina ist er nur eines: Ein Idiot, der ihre Freundin bei einem Meet & Greet unmöglich behandelt hat. Als sie ein Angebot erhält, besagten Sänger als Backgroundtänzerin auf seiner Nordamerika-Tournee zu begleiten, sagt sie dennoch zu. Und schon bald fliegen zwischen dem bodenständigen Mädchen und dem herablassenden Star die Fetzen. Wäre da bloß nicht dieses Knistern…

Meine Meinung zum Buch:

Ja wo war denn dieses Knistern?

‚Den Sternen so nah‘ ist eines der wenigen Bücher aus dem Drachenmond Verlag, die mich nicht überzeugen konnten.

Ich habe schon zu Beginn so meine Schwierigkeiten mit dem eigenwilligen Schreibstil gehabt. Er wirkt kantig und gezwungen. Ganz so, als würde jemand sehr altes versuchen hipp zu sein und coole Wörter wie „Girls“ verwenden.

Die Geschichte klang spannend und die Idee hatte mir so gut gefallen, leider kann ich viele Handlungen von Nina und Jai nicht nachvollziehen. Die versprochenen Gefühle beim Lesen blieben somit aus.

Dann – und das war eigentlich das, was meiner Meinung nach bei so einem großen Verlag enttäuschend ist – habe ich das Gefühl, dass das Buch nicht richtig beim Korrektorat durchgearbeitet wurde. Ich meine, ja, es können immer mal kleine Fehler mit durchgehen, das ist menschlich, aber da waren doch schon einige gröbere enthalten, die man leider irgendwann nicht mehr ignorieren kann.
Somit ist dieses Buch für mich leider nichts, was ich empfehlen würde.

BEWERTUNG ★★☆☆☆

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.